Erwerbsarbeit

Betriebliche und staatliche Rahmenbedingungen fördern die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern im Erwerbsleben. Dazu gehören nicht nur die Durchsetzung der Lohngleichheit, sondern auch eine angemessene Vertretung der Geschlechter auf Kader- und Führungsebene und eine Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Eine familienfreundliche Personalpolitik zahlt sich nicht nur für Familien aus, sondern auch für die einzelnen Unternehmen und Institutionen als Arbeitgebende. Sie schafft einen Mehrwert und eine wirtschaftliche Rendite von bis zu 8% für die Unternehmen.

Care-Arbeit

Mann mit Kind auf den Schultern, der staubsaugt.

Wir setzen uns für den Abbau von geschlechterbedingten Nachteilen in der Betreuung und Pflege von Kindern und weiteren Verwandten sowie Angehörigen ein.

Lohngleichheit

«Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit» steht seit 1981 in der Bundesverfassung. Wir setzen uns für die Verwirklichung dieses Grundsatzes ein.

Geschlechterquote

Im Kanton Basel-Stadt gilt für Aufsichtsgremien von staatsnahen Betrieben eine Geschlechterquote. Wir begleiten deren Umsetzung.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wir engagieren uns für familienfreundliche Rahmenbedingungen und eine partnerschaftliche Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit.