Inhalt drucken

Veranstaltungen

50 Jahre Frauenstimmrecht Basel - Das Recht auf eine Stimme in Politik und Kultur

Literaturhaus Basel

Wer hat das Recht, Gesellschaft mitzugestalten? Wer handelt im Namen von wem? Und wie haben sich die Antworten auf diese Fragen im Lauf der vergangenen 50 Jahre verändert? Expert_innen aus Literatur und Wissenschaft blicken im Rahmen dieser Podiumsdiskussion zurück auf die historischen Ereignisse vor 50 Jahren rund um die Einführung des Frauenstimmrechts im Kanton Basel Stadt. Davon ausgehend diskutieren sie gegenwärtige Überlegungen zu Partizipation und die Rolle, die Kultur und insbesondere Literatur hierbei spielen kann.
Mit Regina Wecker, Annemarie Pfister und Anne-Sophie Keller  

Eine Kooperation mit www.frauenstimmrecht.ch
   

Datum & Zeit

Di. 07. Juni 2016

19:00 - 21:00 Uhr

Anmeldung (erforderlich)

ticket@biderundtanner.ch

Kosten
18 Franken (13 Franken Mitglieder Literatur Basel, AHV, IV, Legi, Kulturlegi)
Veranstaltungsort

Literaturhaus Basel

Link zur Karte
Link zu externer Karte