Inhalt drucken

Veranstaltungen

Gleichgestellt leben - in der Mitte der Gesellschaft

Fachstelle Gleichstellung von Menschen mit einer Behinderung Basel-Stadt

Die Fachstelle Gleichstellung von Menschen mit Behinderung soll Ende Jahr geschlossen werden.
Sind die Ziele der Gleichstellung erreicht und Hindernisse im Alltag beseitigt? Werden Menschen mit Behinderung als Expertinnen und Experten in eigener Sache wahrgenommen? Wer ist für die Umsetzung von Gleichstellung verantwortlich: der Staat oder die Betroffenen und ihre Verbände?
Vier Fachpersonen diskutieren diese Fragen.
 
Musikalischer Auftakt:
Valerio Rodelli, Akkordeon

Teilnehmende:

Dr. Klaus Birnstiel, Literaturwisschaftler Universität Basel
Dr. Urs Germann, Leiter Fachstelle Gleichstellung von Menschen mit 
Behinderung, Stadt Bern
Georg Mattmüller, Geschäftsführer Behindertenforum, Basel
Maria Müller, Kommunikationsdesignerin, Basel

Moderation: 
Inés Mateos, Expertin für Bildung und Diversität, Basel
  


 
  

Datum & Zeit

Mo. 16. November 2015

19:00 - 21:15 Uhr

Veranstaltungsort

Unternehmen Mitte, Halle, Gerbergasse 30, Basel