Inhalt drucken

Veranstaltungen

Meine Stereotypen und ich

Fachstelle für Gleichstellung des Kantons Bern

Alle sind dafür. Niemand dagegen. Dafür, das eigene Lebensmodell selbstbestimmt wählen zu können und die gleichen Chancen für Frauen und Männer in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu haben. Trotzdem harzt die Umsetzung, wenn es um konkrete Anliegen geht. Die Auseinandersetzung dreht sich im Kreis. Die Argumente für und gegen die Gleichstellung sind bekannt, die Positionen klar verteilt.

Warum? Warum begegnet dem Thema so viel Widerstand, wenn sich doch im Grundsatz alle einig sind?
Wo liegen die Widerstände und was löst sie aus? Welche Interessen verbergen sich hinter den unterschiedlichen Positionen? Den Interessen Ihres möglichen Gegenübers in der Rolle der Geschäftsleitung, des Mitarbeiters, der Vorgesetzten, des HR-Leiters, der Politikerin, des Schulleiters, der Unternehmerin, des Heimleiters, der freiwilligen Mitarbeiterin, des Vaters oder der Mutter?

Wir möchten am 5. Praxisforum zusammen mit Ihnen die Diskussion über die Gleichstellung neu entfachen. Mithilfe von kontroversen Fragestellungen die Interessen hinter den eigenen und fremden Positionen herausarbeiten. Mit dem Ziel unsere Genderkompetenz zu erweitern und neue Einsichten für die Umsetzung der Gleichstellung in unserem professionellen und persönlichen Alltag zu gewinnen.

Die Teilnahme ist kostenlos und die Plätze zur Hälfte für Frauen und Männer reserviert. Wir freuen uns daher auch auf viele männliche Anmeldungen - Bringt doch euer Arbeitskolleg, Nachbar, Götti, Bruder, usw. gleich mit!

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf www.be.ch/gleichstellung-kurse

 

Datum & Zeit

Di. 23. Juni 2015

17:15 - 21:15 Uhr

Kosten
keine
Veranstaltungsort

Campus Muristalden, Bern