Inhalt drucken

Veranstaltungen

Ruanda - Land der Frauen

FriedensFrauen Weltweit - Veranstaltungswoche

Während des 100 Tage dauernden Genozids stand Ruanda 1994 im traurigen Licht der Weltöffentlichkeit. Zwei Jahrzehnte später gilt das Land als Musterbeispiel für Versöhnung und wird international für die hohe Beteiligung der Frauen in Politik und öffentlichem Leben bewundert. Justine Mbabazi hat entscheidend zu dieser positiven Entwicklung beigetragen. In der Veranstaltungswoche wird sie über ihre Arbeit berichten.
FriedensFrauen Weltweit lädt jedes Jahr eine Frau aus dem weltweiten Netzwerk für eine Veranstaltungsreihe in die Schweiz ein.
Justine Mbabazi aus Ruanda ist eine renommierte Friedensaktivistin und internationale Juristin. Sie ist spezialisiert auf Menschenrechte, Gender, Konfliktmanagement und Transitional Justice.

Datum & Zeit

23. Mai 2016 14:30 Uhr -
27. Mai 2016 22:00 Uhr

Anmeldung (erforderlich)

Anmeldungen / weitere Informationen finden Sie hier:
www.1000peacewomen.org

Weitere Informationen

Alle Veranstaltungen finden auf Englisch statt.

Veranstaltungsort

Diverse Veranstaltungsorte schweizweit (Bern, Zürich, Basel, Genf)