Inhalt drucken

Veranstaltungen

Les Elles Symphoniques am 4. September und 30. Oktober 2016

RegioKultur Basiliensis

«Les Elles Symphoniques» ist das 1. symphonische Frauen-Orchester mit professionellen Musikerinnen aus dem Dreiland am deutsch-französisch-schweizerischen Oberrhein. Es ist im Herbst 2014 von Valérie Seiler gegründet worden und wird auch von ihr dirigiert.
 
Das Repertoire umfasst Werke von der Klassik bis zur Moderne, darunter auch Musik grosser Filmklassiker. Die Proben für Auftritte werden an den Veranstaltungsorten der Konzerte abgehalten; die professionellen Musikerinnen bereiten sich für die Proben im Rahmen ihrer beruflichen Aktivitäten individuell vor. Je nach Werk und Programm treten vokale Solistinnen auf. Bis Anfang 2016 kamen diese Werke, teils in Auszügen, zur Aufführung: Verdi: «Aïda», Puccini (Bel canto mit Gesangssolistin), Filmmusik von Morricone und Rota sowie im Rahmen der Tage der italienischen Musik populäre italienische Potpurris, Modugno, Bochelli. Die Dirigentin Valérie Seiler hat ihren Master an der Hochschule für Musik in Basel gemacht, ist Direktorin (Rektorin) der Musikschule von Wittenheim und dirigiert verschiedene Musikvereine in Baselland, im Elsass und im Badischen. Sie ist Inhaberin zweier Solo-Diplome für Akkordeon und Saxophon.

 

Datum & Zeit

So. 04. September 2016

17:00 - 19:00 Uhr

Anmeldung (erforderlich)

Vorverkauf: www.ticketino.com und Bider + Tanner, Basel

Kosten
CHF 50 / 38 / 24 / 20 (IV/Legi)
Veranstaltungsort

4. September 2016: Martinskirche / 30. Oktober 2016: Stadtkirche

Weitere Informationen unter:

www.regiokultur.ch und valerie-seiler.com