Inhalt drucken

Veranstaltungen

Frühlingsopfer

Kaserne Basel

Gemeinsam mit ihren eigenen Müttern bringt das Berliner Performancekollektiv «She She Pop» Strawinskys «Frühlingsopfer» auf die Bühne. Im Mittelpunkt steht die abgründige Frage nach dem weiblichen Opfer in der Familie und in der Gesellschaft. Dafür überblenden die Performerinnen bewusst die religiöse Sphäre eines rituellen Menschenopfers aus «Le Sacre du Printemps» mit der ethischen Frage des persönlichen Verzichts zwischen Frauen und Männern sowie zwischen Müttern und Töchtern.

Weitere Informationen: www.kaserne-basel.ch/de/tanztheater

Datum & Zeit

26. Juni 2014 -
28. Juni 2014

Veranstaltungsort

Kaserne, Basel