Inhalt drucken

Veranstaltungen

Professorinnen in der prähistorischen Archäologie in Deutschland

ANEBA Archäologinnen Netzwerk Basel

Die Karriereverläufe der ersten vier habilitierten Frauen im Fach Ur- und Frühgeschichte an deutschen Universitäten werden beleuchtet und mit den Karrieren der Folgegenerationen verglichen. Es zeigt sich, dass selbst bedeutende Archäologinnen nicht nur durch ihr Werk reüssieren, sondern dass die Erinnerung an sie auch „gemacht“ wird. Der Anteil der Professorinnen in Deutschland steigt nach wie vor nur minimal, die Zahl der habilitierten Frauen hingegen ist wesentlich höher. Gibt es typisch weibliche Karriereverläufe? Zu welchem Zeitpunkt setzt der Karriereknick ein? Eine Änderung dieser Situation ist ohne eine gezielte Steuerung nicht in Sicht.

Vortrag von Dr. Andrea Bräuning (Freiburg i. Br.)

Datum & Zeit

Mo. 30. Juni 2014

19:00 Uhr

Anmeldung (erforderlich)

Bis 23. Juni unter aneba@gmx.net

Termin exportierbar
Veranstaltungsort

Café con Letras, Rheingasse 39, 4058 Basel