Inhalt drucken

Veranstaltungen

"Betreuung von betagten Menschen: eine Herausforderung für Erwerbstätige?"

metrobasel in Zusammenarbeit mit Familienfreundliche Wirtschaftsregion Basel

Unsere Gesellschaft wird immer älter.
Dies bringt Herausforderungen mit sich und es stellen sich dringliche Fragen: Wie kann die Betreuung der betagten Menschen sichergestellt werden? Individuelles, privates Engagement wird gesellschaftlich erwartet, aber: wie lassen sich Erwerbsarbeit und Betreuung vereinbaren und welche Unterstützung brauchen erwerbstätige Betreuende?
Die neueste Studie von metrobasel untersucht solche Fragestellungen. Damit leistet sie einen Beitrag dazu, dass angesichts einer sich verändernden Alterspyramide neue Lösungsansätze diskutiert werden.
Die Studie basiert auf einer Zusammenarbeit von metrobasel, der Berner Fachhochschule, der Fachhochschule Nordwestschweiz, der finecollab ag und einem Team von renommierten Expertinnen und Experten.

Frau Prof. Pasqualina Perrig-Chiello, Entwicklungspsychologin und Expertin für Altersfragen und Alterspolitik, geht in ihrem Einführungsreferat auf Fakten und Herausforderungen einer alternden Gesellschaft ein. Regula Ruetz, Direktorin von metrobasel, stellt die neue Studie vor und legt dabei den Fokus auf die Ergebnisse sowie auf die Handlungsempfehlungen. Diese werden anschliessend von einem hochkarätig besetzten Podium diskutiert:

Raymond Dettwiler
Dozent für Marketing, Hochschule für Wirtschaft FHNW (Moderation)

Dr. Lukas Engelberger
Regierungsrat und Vorsteher des Gesundheitsdepartements Basel-Stadt

Gabriele Marty
Leiterin Abteilung Alter, Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion Kanton Basel-Landschaft

Prof. Pasqualina Perrig-Chiello
Universität Bern

Leila Straumann
Leiterin Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern, Präsidialdepartement Basel-Stadt

Prof. Dr. med. Reto W. Kressig
Klinische Professur für Geriatrie, Universität Basel, Ärztlicher Direktor Universitäre Altersmedizin Basel, Felix Platter-Spital

Sachverständiger
Prof. Dr. Jonathan Bennett, Leiter Institut Alter, Berner Fachhochschule

Datum & Zeit

Mo. 05. November 2018

18:00 - 20:00 Uhr

Anmeldung (erforderlich)

info@metrobasel.org

Telefon: 061 272 11 44
Fax: 061 272 11 42

Kosten
Der Anlass ist kostenlos
Veranstaltungsort

Universitätsspital Basel, kleiner Hörsaal ZLF - Zentrum für Lehre und Forschung

Anfahrt:

Bus Nr. 30 oder 33 bis «Bernoullianum»
Tram Nr. 11, 15 oder 16 bis «Universitätsspital»
Bus Nr. 31, 33, 34, 36 oder 38 bis «Universitätsspital»

Link zur Karte
Link zu externer Karte