«no limits!»-Botschafter_innen

Kleinkinderbetreuer spielt mit Kindern

Vorbilder spielen im Leben von Jugendlichen eine wichtige Rolle, gerade auch, wenn es um die Wahl des künftigen Ausbildungsweges geht. Doch nicht immer finden sie in ihrem persönlichen und familiären Umfeld Personen, die ihnen eine vom Geschlecht unabhängige Laufbahn vorleben.

Dass es möglich ist, in einem geschlechtsuntypischen Beruf erfolgreich zu sein, beweisen unsere Botschafterinnen und Botschafter, die sich bereits für eine geschlechtsuntypische Ausbildung entschieden haben. Sie besuchen Schulklassen und erzählen von ihrer Geschichte und ihrem Berufsalltag. Die jungen Berufsfrauen und -männer gehen dabei auf Regeln und Mechanismen zur Herstellung von Geschlechterdifferenzen und -hierarchien ein und diskutieren diese mit den Schülerinnen und Schülern.


Für Lehrpersonen

Wenn Sie mit Ihrer Klasse von diesem Angebot profitieren möchten, beraten wir Sie gerne: michela.seggiani@bs.ch

Botschafter_innen gesucht

Arbeitest Du in einem Beruf, den mehrheitlich Personen des anderen Geschlechts ausüben? Möchtest Du anderen Jugendlichen als Botschafter_in von Deinem Werdegang und Berufsalltag erzählen? Dann melde Dich bei uns. Wir freuen uns, von Dir zu hören: michela.seggiani@bs.ch